RELIGION & ETHIK:

Kinder haben ein Recht auf Religion und religiöse Bildung.

Religiöse Bildung und ethische Orientierung sind eine wichtige, aber auch sensible Aufgabe für uns als pädagogische Mitarbeiter.

Jedes Kind bringt Offenheit und Neugier für religiöse Fragen mit. Kinder suchen Spuren von Gottes Gegenwart unter anderem, indem sie ein großes Interesse an religiösen Geschichten, Erzählungen, Liedern, Festen, Symbolen und Ritualen zeigen. Dazu bieten wir den Kindern in unserem Kindergarten Raum, selbstbestimmte Zeit und Erwachsene, die sich zu ihrem Glauben bekennen und ihren Glauben leben. Hier finden sie Orientierung, Annahme, Sicherheit und Geborgenheit.

In unserem Kindergartenalltag begegnen den Kindern einige religiöse Symbole und Bräuche, wie das Beten vor dem Essen oder das Feiern von Festen.

Einmal im Monat gehen wir mit den Kindern in unsere Dorfkirche, wo die Kinder mit dem Pfarrer Geschichten hören und Lieder singen. Außerdem werden den Kindern in den Gruppen immer wieder biblische Themen spielerisch nahegebracht.